ProjectWissenschaftliche Begleitung der Online-Meldestelle

Basic data

Title:
Wissenschaftliche Begleitung der Online-Meldestelle
Duration:
15/07/2022 to 14/08/2023
Abstract / short description:
Um Diskriminierungsvorfälle adäquat bekämpfen zu können, ist zunächst erforderlich, dass die Verbände überhaupt Kenntnis von diesen erlangen. Bislang erfolgen Meldungen zu Diskriminierungsvorfällen vornehmlich über den DFBnet-Spielbericht, die Eintragungen werden von den Schiedsrichter*innen vorgenommen. Wie die Praxis zeigt, können dadurch nicht alle Vorfälle erfasst werden; es gibt viele Situationen, in denen die Unparteiischen Diskriminierungen nicht mitbekommen oder aus anderen Gründen keine Meldung über den DFBnet-Spielbericht ergeht. Dass sich Betroffene und Dritte in vielen Fällen aber auch direkt an die Verbände wenden und dort Vorfälle melden können, ist häufig nicht bekannt. Daher soll ein neues Meldesystem etabliert werden, um diesen Meldeweg bekannter zu machen und zu vereinfachen, damit Vorkommnisse schnell und zielgerichtet an die Verbände gemeldet werden können, ohne zwingend auf die Person des/der Unparteiischen angewiesen zu sein. Hierfür soll ein neues Online-Meldeformular aufgesetzt werden, das zunächst an den vier Pilotstandorten des Projekts "Fußball Verein(t) Gegen Rassismus" erprobt werden soll. Dieser Prozess soll wissenschaftlich begleitet werden, sodass die Tauglichkeit des neuen Meldeformulars geprüft werden kann. Nach einer Test- und ggf. Überarbeitungsphase soll die neue Meldestruktur bundesweit etabliert werden.
Keywords:
violence
Gewalt
Fußball
Diskriminierung

Involved staff

Managers

Institute of Criminology
Faculty of Law

Local organizational units

Institute of Criminology
Faculty of Law
University of Tübingen

Funders

Frankfurt am Main, Hessen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.