ProjectVIKING – "Verbundprojekt: Vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz für polizeiliche Anwendungen (VIKING) -…

Basic data

Acronym:
VIKING
Title:
"Verbundprojekt: Vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz für polizeiliche Anwendungen (VIKING) - Teilvorhaben: Bedingungen für eine Operationalisierung ethischer Anforderungen an vertrauenswürdige KI in polizeilichen Anwendungen"
Duration:
1/1/2022 to 12/31/2024
Abstract / short description:
Das Teilvorhaben „Bedingungen für eine Operationalisierung ethischer Anforderungen an vertrauenswürdige KI in polizeilichen Anwendungen verfolgt als übergeordnetes Ziel die Ermittlung von ethischen Kriterien für die verschiedenen Anwendungsbereiche (Gesichts-, Text-, Sprecher- bzw. Objekterkennung), die in der Gesamtheit die Vertrauenswürdigkeit der Technologie ausmachen. Hierfür werden folgende Kernbeiträge geleistet:
- Entwicklung einer Risikomatrix zur Operationalisierung der zugrundeliegenden Prinzipien vertrauenswürdiger KI im Licht der neuen EU-Vorgaben sowie weiterer Operationalisierungsinitiativen
- Erstellung eines Kataloges für die Einhaltung ethischer Anforderungen für KI-Verfahren als anwendungsspezifische Handreichung, die zwischen unterschiedlichen Adressat:innenkreisen differenziert
- Operationalisierbarkeit mit Blick auf das konkrete Anwendungsfeld
- Ethische Reflektion der Potentiale und Grenzen einer Quantifizierung und Standardisierung ethischer Prinzipien

Involved staff

Managers

International Center for Ethics in the Sciences and Humanities (IZEW)
Centers

Local organizational units

International Center for Ethics in the Sciences and Humanities (IZEW)
Centers
University of Tübingen

Funders

Bonn, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.