ProjectCollège Doctoral Franco-Allemand "Nouvelles théories critiques et épistémologies décentrées"…

Basic data

Title:
Collège Doctoral Franco-Allemand "Nouvelles théories critiques et épistémologies décentrées" CDFA-03-22/UFA-CDFA-03-22
Duration:
1/1/2022 to 12/31/2025
Abstract / short description:
Die Erneuerung der europäischen philosophischen Epistemologie konfrontiert mit den jüngsten Strömungen der weltweiten kritischen Theorie: Gender Studies, postkoloniale und dekoloniale Studien, Studien zu Ökologie und Commons. Das Projekt zielt darauf, auf akademischer Ebene neu entstehende Praktiken der Philosophie zu fördern, die sich von ihrem europäischen kulturellen Erbe lösen. Eine solche Perspektive impliziert eine breite Öffnung der akademischen Forschung für außerakademisches Wissen und Wissensproduzenten und Minderheiten, die nicht mehr als Wissensobjekte, sondern als vollwertige Partner in der Produktion von kritischem akademischem Wissen betrachtet werden. Sie impliziert auch eine erneute Aufmerksamkeit für die Geschichte der europäischen philosophischen Konzepte als kritische Kategorien der Geistes- und Sozialwissenschaften, deren Genese und theoretische Tragweite vor dem Hintergrund der Forderung nach einer historischen, geografischen, sozialen, materiellen und globalen Kontextualisierung des Denkens neu bewertet werden müssen. Insofern beinhaltet das Projekt eine deutsch-französische Geschichte der modernen Philosophie (vom 18. bis zum 21. Jahrhundert).

Involved staff

Managers

Institute of German Language and Literature
Department of Modern Languages, Faculty of Humanities
Tübinger Forum for Science and Humanities (TFW)
Other institutions
College of Fellows - Center for Interdisciplinary and Intercultural Studies (CoF)
Other institutions

Local organizational units

Institute of German Language and Literature
Department of Modern Languages
Faculty of Humanities

Funders

Saarbrücken, Saarland, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.