ProjectFermiQP – Prozessorskalierung und Konnektivität für FermiQP

Basic data

Acronym:
FermiQP
Title:
Prozessorskalierung und Konnektivität für FermiQP
Duration:
8/1/2021 to 7/31/2025
Abstract / short description:
Der Verbund „Femion-Quantenprozessor“ (FermiQP) befasst sich mit der Entwicklung einer neuartigen Quantenprozessorarchitektur und deren Demonstration im Labor. Die neue Architektur bietet einige konzeptionelle Vorteile die keine andere Plattform aufweisen kann, allen voran die Möglichkeit eine Maschine in zwei fundamental unterschiedlichen Betriebsmodi zu nutzen: Einem analogen Modus, in dem kurzfristig ein Quantenvorteil für spezielle Fragen mit Relevanz im Bereich neuartiger Quantenmaterialien erwartet wird, und einem digitalen Modus, in dem der Prozessor frei programmierbar ist. Der analoge Modus nutzt direkt die fermionische Natur des Prozessors um Quantenmaterialien effizient abzubilden. Der digitale Modus bietet vergleichsweise gute Skalierbarkeit, eine volle Parallelisierbarkeit aller Qubit-Operationen und eine volle Konnektivität des Prozessors.
Keywords:
quantum computing
quantum simulation
ultracold atoms

Involved staff

Managers

Institute of Physics (PIT)
Department of Physics, Faculty of Science

Local organizational units

Institute of Physics (PIT)
Department of Physics
Faculty of Science

Funders

Bonn, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.