Project SNAT – Sylloge Numorum Arabicorum Tübingen

Basic data

Acronym:
SNAT
Title:
Sylloge Numorum Arabicorum Tübingen
Duration:
01/04/2018 to 31/12/2031
Abstract / short description:
Schon seit mehr als einem halben Jahrhundert erschließt sich die klassische Archäologie durch eine Veröffentlichungsreihe der Sammlungen griechischer Münzen, die Sylloge Numorum Graecorum, dieses wichtige Quellengut in Bild und Beschreibung. Es war diese Reihe, welche konzeptionell Pate stand, als nach 1990 mit der Veröffentlichung des Tübinger Bestandes islamischer Münzen begonnen wurde. Nach Regionen und Prägeorten gegliedert und im Weiteren chronologisch aufgebaut, geben die Münzen zuverlässig Auskunft zum Gang der Geschichte. Die im Wasmuth- bzw. Wasmuth-&-Zohlen-Verlag erschienenen bzw. erscheinenden großformatigen SNAT-Bände (28x38 cm, Broschur) wurden von der wissenschaftlichen Fachwelt begeistert aufgenommen, jene zu Palästina und Ġazna/Kabul von der englischen Royal Numismatic Society und der American Numismatic Society mit den Preisen für die jeweils beste Publikation des Jahres ausgezeichnet. Kleinere Sammlungen wie die des Ashmolean Museum in Oxford und die der Universität Jena folgten dem Tübinger Beispiel und begannen mit der Veröffentlichung ihrer Islam-Bestände nach dem SNAT-Vorbild.
Keywords:
numismatics
Numismatik
Münzen
Sylloge
FINT

Involved staff

Managers

Oriental and Islamic Studies Section
Department of Asian and Oriental Studies, Faculty of Humanities

Other staff

Oriental and Islamic Studies Section
Department of Asian and Oriental Studies, Faculty of Humanities
Department of Asian and Oriental Studies
Faculty of Humanities

Local organizational units

Oriental and Islamic Studies Section
Department of Asian and Oriental Studies
Faculty of Humanities

Funders

Santa Rosa, Kalifornien, United States of America
Tübingen, Baden-Württemberg, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.