Project Generierung eines therapierelevanten Mausmodells für OPA1-assoziierte Optikusatrophien

Basic data

Title:
Generierung eines therapierelevanten Mausmodells für OPA1-assoziierte Optikusatrophien
Duration:
15/11/2020 to 31/03/2022
Abstract / short description:
Mutation im OPA1-Gen sind die häufigste Ursache der autosomal dominant erblichen Optikusatrophien und sind darüber hinaus für eine Reihe syndromaler Optikusneuropathien mit zusätzlichen neurologischen, neurosensorischen und neuromuskulären Ausfallerscheinungen verantwortlich. In diesem Projekt soll ein Mausmodell generiert werden, an dem die Effektivität und Sicherheit von neu entwickelten Therapiestrategien untersucht werden kann.
Keywords:
Mitochondriopathie, Knockin-Modell

Involved staff

Managers

Center for Ophthalmology
Hospitals and clinical institutes, Faculty of Medicine

Local organizational units

Research Center for Ophthalmology
Center for Ophthalmology
Hospitals and clinical institutes, Faculty of Medicine

Funders

Tübingen, Baden-Württemberg, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.