Project Bedeutung verschiedener Ursprungszellen und Fusionspartner für die Entstehung von MLL-translozierten Leukämien

Basic data

Title:
Bedeutung verschiedener Ursprungszellen und Fusionspartner für die Entstehung von MLL-translozierten Leukämien
Duration:
01/03/2020 to 28/02/2023
Abstract / short description:
Wir werden mit dem CRISPR/Cas9-System die Translokationen MLL-AF4 und -AF9 in Stammzellen von Nabelschnurblut und Knochenmark einführen. Anhand der modifizierten Zellen werden wir in vitro und in vivo in einem humanisierten Mausmodell untersuchen, inwiefern intrinsische (Ursprungszelle/Fusionspartner) und extrinsische Faktoren (Mikroumgebung) Einfluss auf die MLL-Leukämogenese haben. Durch die Identifikation unterschiedlicher pathologischer Signalwege werden neue zielgerichtete Therapien verschiedener MLL-Leukämien ermöglicht.

Involved staff

Managers

Faculty of Medicine
University of Tübingen

Local organizational units

Department of Internal Medicine
Hospitals and clinical institutes
Faculty of Medicine

Funders

Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.