Project MultiPillExercise – Trainingsprogramm zur langfristigen Steigerung einer zielgerichteten, individualisierten…

Basic data

Acronym:
MultiPillExercise
Title:
Trainingsprogramm zur langfristigen Steigerung einer zielgerichteten, individualisierten körperlichen Aktivität von Personen mit multiplen manifestierten Risikofaktoren
Duration:
01/08/2019 to 31/07/2020
Abstract / short description:
Körperliche Inaktivität ist einer der Hauptrisikofaktoren für zahlreiche Erkrankungen und einer frühzeitigen Sterblichkeit. Trotz dem Wissen um die Wirksamkeit von körperlich-sportlicher Aktivität, die schon seit mehr als 30 Jahren in vielzähligen Kohortenstudien nachgewiesen wurde, erhält diese Form der Therapie bisher noch zu wenig Anwendung in der Praxis. Die häufigsten chronischen Erkrankungen der Industrienationen sind kardio-vaskuläre Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2, Übergewicht und muskulo-skeletale Erkrankungen. Für all diese Beschwerdebilder liegt unter anderem ein gemeinsamer Risikofaktor zugrunde: chronische Inflammation. Ziel dieser Studie ist es ein Programm zu entwickeln, welches für die genannten Erkrankungen gleichermaßen wirksam ist. Die Intervention richtet sich dabei nach den nationalen Bewegungsempfehlungen für Erwachsene. Neben der Förderung von körperlich-sportlicher Aktivität sollen zudem theoretische Aspekte der Trainingslehre, Ernährungslehre und Verhaltensänderung vermittelt werden. Um die Motivation zur körperlich-sportlichen Aktivität zu erhöhen ist des weiteren die Ermittlung von Barrieren und Motiven ein Teil der Intervention. Die Etablierung von Multiplikatoren bzw. 'Kümmerern' mit der Aufgabe der Weitervermittlung in lokale Sportangebote soll zudem zu einer langfristigen Sportbindung beitragen.
Ergänzend werden ausgewählte Laborparameter erhoben, um die molekularbiologischen Wirksamkeit körperlicher Aktivität hinsichtlich Inflammation, Metabolismus und Knorpelstoffwechsel darzustellen. Während der gesamten Studiendauer wird fortlaufend die Adhärenz/Compliance der Zielgruppe, die Umsetzbarkeit der Intervention sowie die Funktionsfähigkeit der Multiplikatoren (Ärzte, Gesundheitsfachberufe, Vereine,…) evaluiert.

Involved staff

Managers

Faculty of Medicine
University of Tübingen

Contact persons

Faculty of Medicine
University of Tübingen
Faculty of Medicine
University of Tübingen
Institute of Sports Science (IfS)
Department of Social Sciences, Faculty of Economics and Social Sciences
LEAD Graduate School & Research Network
Research training groups

Other staff

Department of Social Sciences
Faculty of Economics and Social Sciences
Faculty of Medicine
University of Tübingen

Local organizational units

Department V, Sports Medicine
Department of Internal Medicine
Hospitals and clinical institutes, Faculty of Medicine

Funders

Stuttgart, Baden-Württemberg, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.