Project Sonderanalyse aller gemeldeten Spielaabrüche der Spielzeit 2018/2019

Basic data

Title:
Sonderanalyse aller gemeldeten Spielaabrüche der Spielzeit 2018/2019
Duration:
01/02/2019 to 30/06/2019
Abstract / short description:
Geplant ist eine bundesweite Sonderanalyse aller in der Spielzeit 2018/2019 gemeldeten Spielabbrüche. Voraussichtlich wird es sich dabei um ca. 650 Spielabbrüche handeln, sofern sich die Zahlen im Vergleich zu den Vorjahren nicht wesentlich erhöhen. Diese gewaltbedingten Abbrüche sollen auf Gemeinsamkeiten hin untersucht werden: gibt es typische, immer wieder auftretende Szenarien? Gibt es bestimmte Täter-Opfer-Konstellationen, die sich häufen, bestimmte Eskalationsspiralen (Rudelbildung, Mitmischen von Trainern, (Nicht-)Einsatz von Ordnungskräften etc.)? Welche Rolle spielt das Verhalten der Unparteiischen? Gibt es in einzelnen Spielklassen bestimmte Gewaltschwerpunkte? Gibt es Häufungen bezüglich des Saisonzeitpunkts?
Keywords:
soccer
Fußball
Gewalt

Staff

Managers

Institute of Criminology
Faculty of Law

Contact persons

Institute of Criminology
Faculty of Law
Institute of Sports Science (IfS)
Department of Social Sciences, Faculty of Economics and Social Sciences

Local organizational units

Institute of Criminology
Faculty of Law
University of Tübingen

Funders

Frankfurt am Main, Hessen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.