Project Landhäuser im Wandel. Gesellschaftliche Transformation in deutschen Regionen, 18.-20. Jahrhundert

Basic data

Title:
Landhäuser im Wandel. Gesellschaftliche Transformation in deutschen Regionen, 18.-20. Jahrhundert
Duration:
01/07/2018 to 30/06/2021
Abstract / short description:
Das Projekt „Landhäuser im Wandel“ nutzt die Spannung zwi-schen Landschaftsgeschichte, Häuserbiographik und dem doing house der Bewohner und Besucher, um eine ungewöhnliche Geschichte der Transformation von Landschaft, Gesellschaft, Wirtschaft und Staat zu erzählen: Mikroorientiert, interregional, vom Land und vom Haus aus, auf die agency von Menschen und Dingen achtend. Untersucht wird in drei deutschen Regionen: Rheinland, Brandenburg und Württemberg. Das Ziel ist nicht ein Vergleich, sondern die Absicherung mikrohistorischer Befunde durch regionale Varianz: Grundherrschaft (Rheinland, Württemberg) versus Gutsherrschaft (Brandenburg), Anerbenrecht (Rheinland, Brandenburg) versus Erbteilung (Württemberg), eher reichere (Rheinland) versus eher är-mere (Brandenburg, Württemberg) Regionen. Drei Untersuchungen konzentrieren sich auf zeitliche Querschnitte: 1780-1830, 1880-1920, 1930-1960. Die vierte Untersuchung nimmt anhand eines Gutes einen ökonomieorientierten Längsschnitt 1760-1940 vor und verbindet so die drei zeitlich spezifische-ren Untersuchungen. Alle Untersuchungen behandeln die vier obigen Leitfragen. Jede stellt aber eine Frage in den Mittelpunkt.
Keywords:
Transfergeschichte
agricultural history
Agrargeschichte
Adelsgeschichte
Materialität
networks
Netzwerke

Staff

Managers

Institute of Modern History
Department of History, Faculty of Humanities
SFB 923 - Threatened Orders
Collaborative research centers and transregios
Institute of Modern History
Department of History, Faculty of Humanities
SFB 923 - Threatened Orders
Collaborative research centers and transregios

Local organizational units

Institute of Modern History
Department of History
Faculty of Humanities

Funders

Köln, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.