Project Internationale Tagung – Staging Blackness. Representations of Race in German-Speaking Drama and Theater

Basic data

Title:
Internationale Tagung – Staging Blackness. Representations of Race in German-Speaking Drama and Theater
Duration:
02/05/2018 to 04/05/2018
Abstract / short description:
Die Tagung zielt darauf ab, Repräsentationen von Schwarzsein und Weißsein im deutschsprachigen Drama und Theater in ihrem kulturhistorischen Wandel vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart zu reflektieren. Die literatur- und theaterwissenschaftliche Tagung versteht Schwarz und Weiß als historisch gewordene, kulturell und sozial konstruierte Kategorien. In literarischen Texten lässt sich dieser historische Zuschreibungsprozess nachvollziehen. Das Theater steht vor der konstanten Herausforderung, mit dem literarhistorischen, teils (proto-)rassistischen Erbe in aktuellen Inszenierungen kritisch umzugehen.

Vor diesem Hintergrund verfolgt die Tagung „Staging Blackness“ drei inhaltliche Ziele: 1.) Die Erforschung des Zusammenhangs von Nationaltheaterbewegung und Rassendiskursen im deutschsprachigen Raum sowie der Bedeutung Schwarzer Figuren in Dramen des 18. Jahrhunderts bis heute, 2.) die Analyse des Umgangs mit tradierten Imagines des Schwarzseins und Weißseins in aktuellen Theaterinszenierungen sowie 3.) die Diskussion der Einschreibung von zeitgenössischen Theatertexten und Produktionen Schwarzer Theater-schaffender in diesen Diskurs.

Involved staff

Managers

Institute of German Language and Literature
Department of Modern Languages, Faculty of Humanities

Local organizational units

Institute of German Language and Literature
Department of Modern Languages
Faculty of Humanities

Funders

Bonn, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.