Project Hybridedition der deutschsprachigen Werke des Martin Opitz

Basic data

Title:
Hybridedition der deutschsprachigen Werke des Martin Opitz
Duration:
01/11/2017 to 31/10/2020
Abstract / short description:
Ziel des Projektes ist eine vollständige Edition der deutschsprachigen Werke des Martin Opitz auf der Grundlage der kritischen Ausgabe von George Schulz-Behrend. Die noch unedleren Werke der Jahre 1630ff werden dabei sowohl in einer Print- als auch in einer Hybridedition (Kooperation mit der HAB/ Wolfenbüttel) vorgelegt.

Involved staff

Managers

Institute of German Language and Literature
Department of Modern Languages, Faculty of Humanities
Research training group: Religious Knowledge in Pre-modern Europe (800-1800)
Research training groups

Local organizational units

Institute of German Language and Literature
Department of Modern Languages
Faculty of Humanities

Funders

Bonn, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.