Project Kirche im Netzwerk pastoraler Orte und Ereignisse

Basic data

Title:
Kirche im Netzwerk pastoraler Orte und Ereignisse
Duration:
01/05/2017 to 30/06/2019
Abstract / short description:
Im Sinne einer Ethnographie des lokalen Volkes Gottes geht es in dem Forschungsprojekt um die Entdeckung und Beschreibung alltäglichen pastoralen Handelns und seine Einbindung in die vielfältigen Vernetzungs- und Praxisformen des lokalen Sozialraums. Ziel ist eine exemplarische Beschreibung des konkreten „doing church“ der Gläubigen, das mit verflüssigten Formen des Lebens und Glaubens rechnet, mit ausfransenden Rändern in der Selbstbeschreibung kirchlichen Handelns und mit überraschenden Orten und Konstellationen.
Das Forschungsprojekt versucht dabei die Potenziale der Netzwerktheorie für eine katholische Kirchentheorie in Fortschreibung des des II. Vatikanums zu heben. Aus der Perspektive katholischer Praktischer Theologie geht es dann nicht nur um Gemeindeentwicklung und deren religionsgemeinschaftliche Identität, sondern um einen diversitätsfähigen Gesamtbegriff von Kirche, der auch mit diakonischen Orten, Bildungsorten und vielerlei neuen, unerwarteten und hybriden Orten und Ereignissen rechnet, die spontan und für kurze Zeit entstehen und auch vergehen.
Keywords:
Praktische Theologie
Kirchenentwicklung
network
Netzwerk

Involved staff

Managers

Catholic Seminary
Faculty of Catholic Theology

Contact persons

Catholic Seminary
Faculty of Catholic Theology

Other staff

Catholic Seminary
Faculty of Catholic Theology

Local organizational units

Faculty of Catholic Theology
University of Tübingen

Funders

Rottenburg, Baden-Württemberg, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.