Project NF1-Kinderstudie – Aufmerksamkeit und Kognition bei Kindern mit Neurofibromatose Typ 1 (NF1)

Basic data

Acronym:
NF1-Kinderstudie
Title:
Aufmerksamkeit und Kognition bei Kindern mit Neurofibromatose Typ 1 (NF1)
Duration:
01/05/2013 to 31/12/2017
Abstract / short description:
Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit und ohne Hyperaktivität (AD(H)S) ist eine der häufigsten Komorbiditäten bei Neurofibromatose Typ 1 (NF1). Nach bisheriger Studienlage erfüllen bis zu 50% der NF1-Patienten die Diagnosekriterien der AD(H)S. Aufgrund der hohen Prävalenz und der Tatsache, dass AD(H)S bei NF1 signifikant häufiger auftritt, als bei deren Verwandten ersten Grades ohne NF1, scheint es sich hierbei nicht um eine unabhängige Komorbidität zu handeln. Trotz bisher noch ungeklärter Ätiologie der AD(H)S bei NF1 gibt es erste Hinweise darauf, dass Aufmerksamkeitsprobleme ein Teil des spezifischen neurokognitiven Profils von NF1 sein könnten. Ziel der vorliegenden Studie war es, diese Thematik näher zu untersuchen.
Keywords:
Neurofibromatose Typ 1
attention
Aufmerksamkeit
cognition
Kognition
ADHD
ADHS

Staff

Managers

Faculty of Medicine
University of Tübingen

Contact persons

Faculty of Medicine
University of Tübingen
Faculty of Science
University of Tübingen
Institute of Psychology
Department of Psychology, Faculty of Science
Faculty of Medicine
University of Tübingen

Local organizational units

University Children’s Hospital - Department of Paediatrics
Hospitals and clinical institutes
Faculty of Medicine
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.