Project Alliances and Trust-building in Internatonal Politics

Basic data

Title:
Alliances and Trust-building in Internatonal Politics
Duration:
22/02/2016 to 24/02/2016
Abstract / short description:
Der geplante Workshop ist das dritte Treffen einer internationalen Forschungsgruppe, die sich mit der Entwicklung zwischenstaatlicher Vertrauensbeziehungen im NATO-Kontext befasst. Das Kooperationsprojekt untersucht auf der Grundlage eines gemeinsamen Analyserasters und mit Hilfe mehrerer Fallstudien, ob und wie eine gemeinsame Allianzmitgliedschaft dazu beiträgt, dass zwischenstaatliches Vertrauen entstehen kann. Vertrauen wurde in der einschlägigen Literatur lange Zeit kaum als eigenständiger Faktor wahrgenommen. Seit einigen Jahren hat sich dieser Zustand geändert und Vertrauensforschung wird in der Lehre von den internationalen Beziehungen zunehmend ernst genommen. Die für die Tagung angedachten Fallstudien orientieren sich an einem von Kollegen Viencent Keating (University of Odense) und Jan Ruzicka (University of Aberystwyth) erarbeiteten System zur Operationalisierung und Analyse zwischenstaatlichen Vertrauens (Kea-ting/Ruzicka 2014). Sie nehmen jeweils eine Längsschnitt-Perspektive ein und setzen Schwankungen im Vertrauensniveau mit allianzpolitischen Integrationsschritten in Bezug, um Prozesse und Mechanismen der Vertrauensbildung in und durch Allianzen nachzuzeichnen.
Keywords:
trust
Vertrauen
Allianzen
NATO

Involved staff

Managers

Institute of Political Science
Department of Social Sciences, Faculty of Economics and Social Sciences

Local organizational units

Institute of Political Science
Department of Social Sciences
Faculty of Economics and Social Sciences

Funders

Osnabrück, Niedersachsen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.