Project emax-Reha – Dokumentation einer minimalinvasiven Gesamtrehabilitation mit adhäsiv befestigten…

Basic data

Acronym:
emax-Reha
Title:
Dokumentation einer minimalinvasiven Gesamtrehabilitation mit adhäsiv befestigten Lithium-Disilikat-Restaurationen
Duration:
01/01/2013 to 01/01/2016
Abstract / short description:
Vollkeramische Restaurationen bieten in adhäsiver Befestigung die Möglichkeit minimalinvasiver Rehabilitation des gesamten Kauorgans. Diese komplexe Behandlung in beiden Kiefern - vor allem vor der Herausforderung von dentalen Erosionen - ist Gegenstand des klinischen Auftrags. Weiter wird das klinische Verhalten bis mindestens 2 Jahre nach der Eingliederung nachuntersucht und dokumentiert.
Keywords:
oral rehabilitation
Zahnerosion (dental erosion)
case report
Fallbericht
all ceramics
Vollkeramik
dentistry
Zahnmedizin
adhesive luting
adhäsive Befestigung

Involved staff

Managers

Faculty of Medicine
University of Tübingen

Contact persons

Department of Prosthodontics with Propaedeutics
Center of Dentistry, Oral Medicine and Maxillofacial Surgery, Hospitals and clinical institutes, Faculty of Medicine

Local organizational units

Department of Prosthodontics with Propaedeutics
Center of Dentistry, Oral Medicine and Maxillofacial Surgery
Hospitals and clinical institutes, Faculty of Medicine

Funders

Schaan, Liechtenstein
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.