Project Brush-type Phasen – Entwicklung hochselektiver chiraler brush-type Phasen / Entwicklung chiraler Selektoren

Basic data

Acronym:
Brush-type Phasen
Title:
Entwicklung hochselektiver chiraler brush-type Phasen / Entwicklung chiraler Selektoren
Duration:
01/10/2015 to 30/06/2018
Abstract / short description:
Eine Vielzahl von Pharmazeutika, Agrochemikalien und Aromastoffen sind chirale Substanzen. Solche chirale Verbindungen existieren in Enantiomeren Formen (racemische Gemische). Die biochemischen Eigenschaften der Enantiomere sind sehr verschieden und müssen deshalb chemisch, biochemisch aber auch gesetzlich wie zwei Substanzen betrachtet werden. Die Enantiomere eines racemischen Gemisches müssen deshalb laut Gesetzgeber vor der Anwendung getrennt und die optische Reinheit nachgewiesen werden.
Für die Aufreinigung aber auch für den analytischen Nachweis ist die chirale Chromatographie die Methode der Wahl. Bisher in der chiralen Chromatographie eingesetzte Grundstoffe wie chirale Zuckerpolymere besitzen jedoch für komplexe chirale Moleküle eine nur unbefriedigende Enantioselektivität. Das Verbesserungspotential ist hier beträchtlich und soll in diesem Projekt durch Entwicklung völlig neuartiger chiraler Selektoren der brush-type Klasse ausgeschöpft werden
Keywords:
analytical chemistry
analytische Chemie
Synthesen
Flüssigkeitschromatographie
NMR-Spektroskopie

Involved staff

Managers

Faculty of Science
University of Tübingen
Institute of Inorganic Chemistry
Department of Chemistry, Faculty of Science

Contact persons

Faculty of Science
University of Tübingen
Institute of Inorganic Chemistry
Department of Chemistry, Faculty of Science

Local organizational units

Institute of Inorganic Chemistry
Department of Chemistry
Faculty of Science

Funders

Berlin, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.