Project Mesokristalline Membranen aus hybriden Halbleiternanostrukturen

Basic data

Title:
Mesokristalline Membranen aus hybriden Halbleiternanostrukturen
Duration:
01/10/2015 to 30/09/2017
Abstract / short description:
Dieses Projekt untersucht den Zusammenhang zwischen Ladungsträgertransport und kristalliner Struktur/Orientierung in Mesokristallen aus kolloidalen Halbleiternanopartikeln (KHP). Durch Funktionalisierung der Partikeloberfläche mit organischen Halbleitermolekülen (OHM) lässt sich sowohl die mesokristalline Struktur als auch die Art der elektronischen Kopplung (resonant/nicht resonant, Elektronen-/Loch-spezifisch) im Mesokristall gezielt steuern. Durch Verwendung optisch-schaltbarer OHMs entsteht die zusätzliche Perspektive einer extern ansteuerbaren Struktur-Eigenschaftsbeziehung. Die Materialien werden in Form freistehender Membranen hergestellt, was eine sehr einfache Übertragbarkeit auf ein großes Spektrum an Substraten garantiert. Es wird eine Kombination aus Feldeffekt-Transistor Messungen, Röntgenstreumethoden und Spektroelektrochemie verwendet, um tiefe Einblicke in die räumliche und elektronische Struktur dieser neuartigen Materialien zu erhalten und deren rationale Weiterentwicklung mit Hinblick auf Anwendung in optoelektronischen Bauteilen wie Licht-emittierenden Dioden, Photodetektoren oder Solarzellen zu ermöglichen.
Keywords:
nanoparticles
Nanoteilchen
organic semiconductor
organische Halbleiter
nano structures
Nanostrukturen

Involved staff

Managers

Institute of Physical Chemistry (IPTC)
Department of Chemistry, Faculty of Science

Contact persons

Faculty of Science
University of Tübingen
Institute of Applied Physics (IAP)
Department of Physics, Faculty of Science

Local organizational units

Institute of Physical Chemistry (IPTC)
Department of Chemistry
Faculty of Science

Funders

Stuttgart, Baden-Württemberg, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.