Project MCP-Detektoren – Aufbau eines flugfähigen MCP-Detektors neuen Designs

Basic data

Acronym:
MCP-Detektoren
Title:
Aufbau eines flugfähigen MCP-Detektors neuen Designs
Duration:
01/08/2015 to 31/07/2018
Abstract / short description:
Aufbau eines flugfähigen Mikrokanal-Platten Detektors
Der neuentwickelte Detektorkopf besteht aus einem Keramikkörper (mit den Mikrokanalplatten), einer
neuentwickelten Anode und einem Fenster, das mit Kathodenmaterial beschichtet ist.
Weiterhin wird die komplette Front-End-Elektronik, die aus der "Read-Out"- und der "Signal-Processing"
Elektronik besteht, flugfähig hergestellt.
Eingesetzt werden soll der flugfähige Detektor in einem UV-Teleskop,
welches im Fernen-UV im Wellenlängenbereich von 130 nm -180 nm arbeitet. Das optische System des
Teleskops wurde auf die Größe und auf die Empfindlichkeit des Tübinger Detektors optimiert.
Das Teleskop wird in einen Mond-Lander intergriert, welcher in einer indischen Mondmission auf dem Mond
gebracht werden soll.
Keywords:
MCP Detektor

Involved staff

Managers

Faculty of Science
University of Tübingen
Institute of Astronomy and Astrophysics (IAAT)
Department of Physics, Faculty of Science

Local organizational units

Institute of Astronomy and Astrophysics (IAAT)
Department of Physics
Faculty of Science

Funders

Köln, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.