Project ResErVar – Wirtschaftsstrategische Rohstoffe, Verbundvorhaben: ResErVar - Teilvorhaben 5: Schwarzwald:…

Basic data

Acronym:
ResErVar
Title:
Wirtschaftsstrategische Rohstoffe, Verbundvorhaben: ResErVar - Teilvorhaben 5: Schwarzwald: Modifikation und Erhaltung hydrothermaler Lagerstätten
Duration:
01/06/2015 to 31/05/2018
Abstract / short description:
Das Ziel des vorliegenden Projektes ist es, erstmalig das Verhalten wirtschaftlich wichtiger Neben- und Spurenelemente während der Verwitterung von Erzlagerstätten an Vorkommen des deutschen Variszikums (hier: insbesondere Schwarzwald) zu untersuchen, um eine Basis für die potentielle wirtschaftliche Gewinnung zu evaluieren. Die geplanten Untersuchungen sollen folgende Fragen beantworten:
- Was ist das Elementinventar (inklusive Spurenelemente) der ursprünglichen Erzlagerstätte?
- Welche Mineralarten enthalten welche Elemente in welchen Gehalten?
- Wie hoch sind die Gehalte der wirtschaftlich interessanten Spurenelemente ("strategische Wertstoffe") in den heute angetroffenen Verwitterungslösungen?
- Welche Minerale bilden sich aus diesen Verwitterungslösungen neu und welche Elementgehalte haben sie?
- Was ist der Anreicherungs- bzw. Verlust-Faktor in diesen Prozessen?
Keywords:
hypogene und supergene Alteration
Schwermetallmobilität
Umverteilung von Spurenelementen
varistische Erzlagerstätten
Black Forest
Schwarzwald

Involved staff

Managers

Faculty of Science
University of Tübingen
Mineralogy and Geodynamics Research Area
Department of Geoscience, Faculty of Science

Local organizational units

Department of Geoscience
Faculty of Science
University of Tübingen

Funders

Jülich, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.