Project ACUTLAB – Entwicklung eines Vor-Ort-Analysensystems für organspezifische Notfalllaborparameter

Basic data

Acronym:
ACUTLAB
Title:
Entwicklung eines Vor-Ort-Analysensystems für organspezifische Notfalllaborparameter
Duration:
31/01/2011 to 30/06/2013
Abstract / short description:
Mit Hilfe von spezifischen Laborparametern können Organschäden frühzeitig, auch ohne klini-sche Symptomatik, erkannt werden. Diese klinisch akzeptierten Laborparameter werden in zentralisierten Laboratorien routinemäßig und in großer Zahl weltweit bestimmt, sie sind aber zurzeit nicht für die patientennahe Notfalldiagnostik verfügbar. Im geplanten Projekt soll eine Plattform für ein Vor-Ort-Analysesystem zur Detektion von organspezifischen Laborparame-tern entwickelt werden, die in einem tragbaren, netzwerkfähigen, robusten, quantitativ und schnell messenden, parallelisierten Analysegerät realisiert werden kann. Die spezifische Ana-lysentechnik beruht auf Biosensortechnologie, die von der Probenmatrix relativ unbeeinflusst ist. Durch die Verwendung der „totalen inneren Reflexionsfluoreszenz“-Technologie (TIRF) lässt sich aus käuflichen Standardkomponenten die Analysenapparatur ohne den Verlust von analytischer Performance stark miniaturisieren. Die Prüfung des Konzepts soll beispielhaft mit Hilfe von zwei organspezifischen Laborparametern, die bislang noch nicht auf POCT-Geräten verfügbar sind, erfolgen: Cystatin C als Marker für die Nierenfunktion und Lipase für die Pank-reasdiagnostik. Eine Übertragung auf andere Parameter ist möglich (z. B. Leberenzyme).
Keywords:
point of care
diagnostic
Diagnostik
analytics
Analytik

Staff

Managers

Faculty of Science
University of Tübingen
Institute of Physical Chemistry (IPTC)
Department of Chemistry, Faculty of Science

Local organizational units

Institute of Physical Chemistry (IPTC)
Department of Chemistry
Faculty of Science
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.