Project PEPPER: Prototypenentwicklung eines parallelisierten direkt optischen Sensors für die personalisierte Diagnostik -…

Basic data

Title:
PEPPER: Prototypenentwicklung eines parallelisierten direkt optischen Sensors für die personalisierte Diagnostik - PEPPER
Duration:
01/04/2010 to 31/03/2011
Abstract / short description:
Prototypentwicklung eines miniaturisierten Point-Of-Care Sensors auf Basis direkt-optischer Detektion für die kostengünstige und einfache Multiparameter Detektion von klinisch relevanten Krankheitsmarkern.

Ziel dieses Projekts ist die vollständige Integration der einzelnen Komponenten des Funktionsmusters in einen Prototyp. Dabei sollen die zentralen Anforderungen nach einer einfachen Bedienbarkeit (Push-the-button) und die Verfügbarkeit kostengünstiger Einwegartikel im Mittelpunkt stehen. Die Evaluierung der Einsatzfähigkeit erfolgt in Reihenuntersuchungen von klinischen Proben.
Keywords:
medizinische Diagnostik
Reflexion
health care system
Gesundheitssystem

Staff

Managers

Faculty of Science
University of Tübingen
Institute of Physical Chemistry (IPTC)
Department of Chemistry, Faculty of Science

Local organizational units

Institute of Physical Chemistry (IPTC)
Department of Chemistry
Faculty of Science

Funders

Bonn, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.