Project Automorphe Formen höherer Ordnung

Basic data

Title:
Automorphe Formen höherer Ordnung
Duration:
29/05/2008 to 31/12/2012
Abstract / short description:
Automorphe Formen höhere Ordnung sollen im Hinblick auf arithmetische Anwendungen untersucht werden. Ausgangspunkt sind die ihnen zugeordneten L-Funktionen. Hierbei soll das Verhältnis zu klassischen L-Funktionen geklärt werden. Die Operation der Hecke-Algebra soll untersucht werden, wobei eine explizite Spektralzerlegung der Hecke-Operatoren angestrebt wird. Es soll bestimmt werden, ob den verallgemeinerten Eigenfunktionen in sinnvoller Weise L-Funktionen zugeordnet werden können und welche Eigenschaften diese haben. Weiter soll die Abhängigkeit des Hecke-Spektrums vom betrachteten direkten System im Hinblick auf die Selberg-Vermutung untersucht werden. Weiter sollen Verbindungen zu Multiplen Dirichlet-Reihen aufgefunden werden und die Theorie auf allgemeine reduktive Gruppen verallgemeinert werden. Schließlich sollen mögliche Verbindungen zu Galois-Darstellungen und ihren L-Funktionen aufgefunden werden.
Keywords:
Antomorphe Formen
L-Funktionen
Hecke-Algebra

Involved staff

Managers

Faculty of Science
University of Tübingen
Department of Mathematics
Faculty of Science

Local organizational units

Department of Mathematics
Faculty of Science
University of Tübingen

Funders

Bonn, Nordrhein-Westfalen, Germany
Help

will be deleted permanently. This cannot be undone.